Navigation mit Access Keys

 

Hast du Fragen, Anregungen oder Kritik zu den Produkten von SportMint?

 

Kontakt Formular

Kontakt Informationen
Meine Meinung

Main Content

 

SportMint – ein Klassiker mit Geschichte

2018 feiert SportMint seinen 85. Geburtstag. Klar, dass der Pfefferminz-Klassiker in so vielen Jahren einiges erlebt hat – erfahre mehr über seine spannende Geschichte!

 

SportMint wurde 1933 im aargauischen Othmarsingen erfunden – Schöpfer des Energiebonbons war Alfred Disch, der genau wie bereits sein Vater Confiseur mit Leidenschaft war. Wie sein Vater war auch Alfred von klein auf fasziniert von neuen Technologien und spannenden Erfindungen. Wie konnte er das am besten mit seinen süssen Kreationen verbinden?

 
 

Revolutionär: Das erste Bonbon mit Vitamin C

Ganz besonders faszinierte Alfred Disch die Forschung im Bereich der Ergänzungsnahrung, damals totales Neuland: So verfolgte er die Entwicklungen an der ETH Zürich, die während der Dreissiger Jahre stattfanden, ganz genau. In Zusammenarbeit mit der Hoffmann La Roche wurde dort nämlich zum ersten Mal Vitamin C hergestellt – ein Meilenstein für die Nahrungsmittelindustrie! Disch machte sich sein selbst erlerntes Wissen in diesem Bereich zunutze und experimentierte in seiner Backstube nächtelang mit den Vitaminen herum, bis die Mischung endlich stimmte: Resultat war ein toffeeartiges Pfefferminz-Bonbon mit einer Extraportion Vitamin C! Damals war es eine bahnbrechende Erfindung, die erst noch schmeckte. Heute würden wir ein solches Produkt als «Functional Food» bezeichnen.

 

Auch das gabs: SportMint mit Schokogeschmack

Dank SportMint wurde Alfred Dischs Unternehmen zur damals grössten Bonbonfabrik der Schweiz. Und der grosse Erfolg von SportMint, das sich schon bald zum Grundstock jedes Rucksacks und sämtlicher Sportanlässe mauserte, schaffte Raum für weiteres Experimentieren: So entstanden in den folgenden Jahren und Jahrzehnten Kreationen wie SportMint mit Cola-Geschmack, SportMint IceMint, SportMint Red mit Guarana, SportMint Lemon, Ananas, Orange ohne Zucker – und ja, sogar SportMint in der Choco–Mint-Version war zeitweise angesagt! Erfahre hier mehr über die Geschichte von SportMint.

 

Werbung damals und heute

Auch werbemässig hat SportMint sämtliche Trends der Branche der letzten 100 Jahre mitgemacht. Was gleich blieb: Die Verbindung des Bonbons zum Sport. Als offizieller Sponsor junger Beachvolleyball- und Freeski-Talente hat SportMint seinen festen Platz in der Schweizer Sportszene.

 

Wir wünschen dir weiterhin viel Spass beim Geniessen von SportMint und hoffen auf viele weitere actiongeladene Jahre. Bleib frisch – bleib aktiv!