Navigation mit Access Keys

 

Hast du Fragen, Anregungen oder Kritik zu den Produkten von SportMint?

 

Kontakt Formular

Kontakt Informationen
Meine Meinung

Main Content

 

7. Coop Beachtour-Stop 2017 - Bern

Damen-Turnier

Im Spiel um Rang 3 standen sich das Junior National Team Esmée Böbner / Zoé Vergé-Dépré und Nicole Eiholzer / Dunja Gerson gegenüber. Zum Schluss des Spiels setzten sich Nicole Eiholzer / Dunja Gerson verdient durch und gewann die Bronzemedaille. Das Finalspiel war dann eine Angelegenheit der Turnier-Nummern 1 und 2, Joana Heidrich / Anouk Vergé-Dépré und Tanja Hüberli / Nina Betschart. Die beiden Teams schenkten sich nichts. Den Schweizermeister-Titel gewannen letztlich Joana Heidrich / Anouk Vergé-Dépré.

Männer-Turnier

Im ersten Spiel des Tages setzten sich die favorisierten Nico Beeler / Marco Krattiger gegen die U21-Schweizermeister Florian Breer / Yves Haussener durch. Im Final treffen die beiden auf das Duo Sébastien Chevallier / Alexei Strasser. Diese konnten ihren Halbfinal gegen Adrian Heidrich / Gabriel Kissling souverän gewinnen. Im Spiel um Rang drei zwischen Florian Breer / Yves Haussener und Adrian Heidrich / Gabriel Kissling entwickelte sich eine spannende und umkämpfte Partie. Am Schluss entschieden kleine Details zu Gunsten von Adrian Heidrich / Gabriel Kissling. Eher überraschend im Final standen Sébastien Chevallier / Alexei Strasser. Als Gegner stand ihnen die Turniernummer 1 Nico Beeler / Marco Krattiger gegenüber. Der Ausgang dieses Spiels war lange nicht klar, beide Teams hätten den Sieg mehr als verdient. Das Glück lachte zum Schluss für Sébastien Chevallier / Alexei Strasser. Somit feierten Sébastien Chevallier / Alexei Strasser ihren ersten gemeinsamen Schweizermeister-Titel. Die Freude der beiden war denn auch entsprechend gross.