Navigation mit Access Keys

 

Hast du Fragen, Anregungen oder Kritik zu den Produkten von SportMint?

 

Kontakt Formular

Kontakt Informationen
Meine Meinung

Main Content

 

Freeski-Pro Hunziker zu Besuch bei SportMint

 

Olympiateilnehmer Jonas Hunziker wollte es genau wissen: Wie werden die bekannten Bonbons mit Minzgeschmack eigentlich hergestellt? So machte er sich auf ins aargauische Othmarsingen, wo er von der Firma DISCH, die seit über 80 Jahren SportMint herstellt, herzlich empfangen wurde.

 

 

 

Bereits beim Einfahren in Othmarsingen wird klar, dass sich hier alles um SportMint dreht: Sogar die Kreiselkunst ist dem berühmtesten Produkt der Gemeinde gewidmet und eine Installation aus metallenen Kaubonbons weist Besuchern den Weg zur Heimatstätte des Schweizer Klassikers mit der langen Geschichte.

 

Der Schweizer Freeski-Athlet und SportMint-Markenbotschafter Jonas Hunziker hatte sich extra einen Tag freigenommen, um einen Blick hinter die Kulissen der Herstellung der süssen Vitamin-C-Lieferanten zu werfen. Beim Unternehmen DISCH wurde er freudig willkommen geheissen und erhielt dabei gleich sein Outfit für den Tag: die Hygiene-Vollmontur inklusive Haarnetz und Schuhschonern. Denn wie beim Freeski heissts auch hier: Safety first – bei DISCH natürlich in Bezug auf die perfekte Sauberkeit.

 

Jonas mischte die Zutaten für die Bonbon-Grundmasse, überwachte die Einstellungen am Computer und beobachtete die einzelnen Produktionsschritte genau. Auch staunte unser Athlet nicht schlecht, als er zusah, wie viele Meter die weisse Rohmasse auf den Förderbändern zurücklegt – mit nur einem kurzen Zwischenhalt in einer Ziehmaschine wird sie ständig weiter verdichtet. Fast so ausdauernd wie Jonas beim FreeSki. Natürlich musste eine so anspruchsvolle Zubereitung auch mal probiert werden – gell, Jonas? E Guete! 

Die Zielgerade bei der SportMint Produktion bildet die Wickelmaschine, welche aus dem Strang mundgerechte Kaubonbons schneidet. Im selben Arbeitsgang werden diese in die bekannten weiss-blau-roten Papierchen eingewickelt. Ta-taaa – fertig ist der Schweizer Klassiker, geprüft und für gut befunden von unserem Freeski-Profi Jonas Hunziker. Abschliessend werden die einzelnen Bonbons nochmals kontrolliert und für die weitere Verarbeitung in Kisten abgepackt.